0

Veranstaltungsarchiv

27.10.2220:00 Uhr

Stumme Schreie Literarisch-musikalischer Abend Die Stimmen von Geflüchteten sollen sprechen, und nichts sonst, begleitet von den Klängen der Harfe. Geflüchtete erfahren nicht nur in ihrem Herkunftsland und auf ihrer Flucht Gewalt und Traumata, sondern gerade auch aufgrund der Unterbringungsbedingungen und wegen des oft jahrelangen Wartens auf ihre Asylbescheidung im Zielland sind sie erheblichen Belastungssituationen ausgesetzt, die psychische Erkrankungen auslösen.

01.07.2119:30 Uhr 25.07.2122:00 Uhr

Max Mohr, 1891 in Würzburg geboren, war Arzt, Schriftsteller, Alpinist und Abenteurer. Mit fünf Romanen und zwölf Theaterstücken gehörte er zu den erfolgreichen Autoren der Weimarer Republik. Sein 1933 im S. Fischer-Verlag erschienener Roman „Frau ohne Reue“ wird 2021 im Mittelpunkt der Stadtleseaktion „Würzburg liest ein Buch“ stehen.

08.06.2120:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Systemrelevant – Neue Maßstäbe für unsere Gesellschaft Lesung und Gespräch mit Burkhard Hose ----------------------------------------------------

03.06.2110:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Wir feiern gemeinsam ChristusTag… … weil wir uns von Herzen wünschen,