0

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

3,99 €
inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

4,90 €
inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

25,00 €
inkl. MwSt.

Herzlich Willkommen!

bei ihrer christlichen Buchhandlung aus Würzburg

Da der Buchhandel zum täglichen Bedarf gehört, entfällt die 2G-Regel für den Besuch unserer Buchhandlung.

Tipp des Monats

 
Die fremde Spionin

Die fremde Spionin

von Müller, Titus

Zum Artikel

Der Autor Assaf Zeevi wurde in Israel geboren und wuchs dort in einer israelisch-jüdischen Familie auf. Nach dem Studium in Deutschland war er u.a.

Ein Zwiegespräch mit Gott wirkt sich positiv auf die Seele aus. Innehalten, Durchatmen, Sorgen abgeben, Dankbarkeit spüren, die Herausforderungen des Älterwerdens, Krankheit und Tod bewältigen - Gebete können entlasten und stärken. Aber wie fängt man zu beten an? Wo eigene Worte fehlen, bietet die Zusammenstellung aus Herrmanns eigenen Gebeten und den schönsten Texten aus der christlichen Tradition Hilfestellung, reflektiert die vielfältigen Erfahrungen des Lebens und vermittelt ein Gefühl der Geborgenheit und des Getragenwerdens.

Außergewöhnlich ist Bernd R. Hocks Leben schon immer. Durch seine verkürzten Arme und verkrümmten Hände fällt er auf. Trotzdem strahlt Bernd eine gehörige Portion Lebensfreude aus. Und sein Humor verschafft ihm zusätzlich Bühnen aller Art. In seiner Autobiografie erzählt er tiefgründig von seinem Leben. Dabei macht er klar: Wer ist schon perfekt? Wir alle haben unsere Fehler. Aber wir sollten uns nicht hinter aufgesetzten Masken verstecken, sondern echt sein, so wie wir sind, und uns von Gott lieben lassen. Ein Buch, das zum Nachdenken einlädt - und zum Lachen.  

Am Anfang ist die Neugier. Sie holt uns vom Sofa: "Wer, wie, was, wieso, weshalb, warum? Wer nicht fragt, bleibt dumm." Das haben wir schon in der Sesamstraße gelernt. Wer neugierig ist, entdeckt die Welt und braucht dafür weder in die Südsee noch durchs Internet zu surfen. Das Abenteuer beginnt im Kopf und direkt vor der eigenen Haustür. Kinder fragen jeden Tag 400 mal "Warum?". Warum haben wir damit aufgehört? Neugier verwandelt. Wer ihr folgt, kann das Staunen lernen. Dieses Buch ist das Logbuch einer Entdeckungsreise: zu einem wachen und kreativen Alltag.

"Ihr werdet scheitern!" sagten viele, als das Ärztehepaar John in Südperu ein modernes Krankenhaus für die Nachfahren der Inkas gründete. Denn es fehlte an allem: Geld, Kontakten, Ausstattung und Mitarbeitern. Doch dank einer Verkettung unerklärlicher Ereignisse wurde der Traum Wirklichkeit. "Das wird nicht lange gut gehen!" so prophezeiten andere. Aber das Spital wurde ständig erweitert.